Bank in Regenbogenfarbe

Antrag 055/XI zum Haushalt 2022:
Sitzbänke in Regenbogenfarben

die SPD-Fraktion beantragt, der Rat der Stadt Kleve möge beschließen, dass die Verwaltung

Sitzbänke in Regenbogenfarben an verschiedenen Standorten in Kleve dauerhaft aufstellt

und damit die Solidarität für die LGBTIQ+-Community und die Vielfältigkeit bleibend zeigt. Dies
könnte z.B. am Spielplatz am Opschlag, am Koekkoeksplatz, am Tiergarten, am Marktplatz Linde oder anderen Standorten in Kleve mit je ein bis zwei Sitzbänken erfolgen.

Begründung:

Die Stadt Kleve setzte mit dem Hissen der Regenbogenfahne am 17. Mai 2021, dem weltweit als “International Day Against Homophobia” (IDAHO) bekannten Tag, bereits ein symbolisches Zeichen für Respekt und Toleranz der LGBTIQ+ Bewegung.

Die Realität zeigt bedauerlicherweise, dass lesbische, schwule, bisexuelle, trans*- und intergeschlechtliche Menschen weiterhin auch in Kleve wegen ihrer nicht-heterosexuellen Orientierung bzw. trans- oder intergeschlechtlichen Identität mit Vorurteilen und Anfeindungen des „Anderssein“ beleidigt sowie auch körperlich attackiert werden.

Deshalb möchten wir als SPD-Fraktion mit diesem Antrag dauerhaft sichtbar machen, dass in der Stadt Kleve alle Menschen, die in Kleve leben, respektiert und wertgeschätzt werden. Wir erhoffen uns zudem, eine zusätzliche Sensibilisierung und Sichtbarkeit für die LGBTIQ+ Bewegung. Hierfür könnten z.B. Hinweistafeln zur Symbolik der Regenbogenfarben an den Bänken angebracht werden.
Eine weitere Begründung erfolgt mündlich.

https://www.facebook.com/spdkleve/posts/4781305811889818

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert