Beiträge

Prüfung Optimierung der Kläranlage

die Optimierung der Kläranlage zur
effektiven Reinigung und Filtrierung des Verbrauchswassers von mikrobiologischen Belastungen, durch Einbindung einer 4. Reinigungsstufe im Klärwerk, zu überprüfen. Zusätzlich sind Fördermöglichkeiten zu prüfen, wie sie z.B. das Bundesministerium für
Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) im Rahmen der Kommunalrichtlinie für strategische und investive Klimaschutzvorhaben in Kommunen bietet.

Wasserstofftankstelle für Kleve

die SPD- Fraktion im Rat der Stadt Kleve beantragt, die Verwaltung der Stadt Kleve möge die

Ausweisung einer verkehrsgünstigen städtischen Fläche für eine Wasserstofftankstelle prüfen.

Das Ergebnis der Überprüfung soll im Fachausschuss bis zum 31.10.2021
präsentiert werden. Die Überprüfung soll einen Austausch mit Experten sowie gegebenenfalls eine Machbarkeitsstudie beinhalten.

SPD Kleve trauert um Werner Linkner

Linkner

Traueranzeige in der RP 31.07.2013

Werner Linkner war seit 1962 Mitglied der SPD. Er wurde 1965 Unterbezirksvorsitzender der SPD im Kreis Kleve und ab 1972 Bezirksausschussvorsitzender der SPD im Bezirk Niederrhein. Von 1972 bis 1978 war er Mitglied des Landesausschusses der SPD. 1964 bis 1979 war er Mitglied des Stadtrates Kleve, ab 1969 Mitglied des Kreistages Kleve und der Landschaftsversammlung Rheinland.

Werner Linkner war vom 19. Oktober 1979 bis zum 28. Mai 1980 und vom 2. Januar 1984 bis zum 29. Mai 1985 Mitglied Landtages von Nordrhein-Westfalen.

SPD Kleve gratuliert Else Peters

Else Peters arbeitet seit fast 30 Jahren ehrenamtlich für die Klosterpforte. Für ihren unermüdlichen Einsatz erhielt sie  nun den Ochsenorden der Kalkarer Karnevalsgesellschaft (KKG).

Die KKG zeichnet seit 1967 Persönlichkeiten für soziales und karitatives Engagement im Stillen mit dem „Goldenen Ochsenorden“ aus.

“ Else Peters ist in Kleve für ihr breitgefächertes soziales Engagement bekannt und hat diese Auszeichnung bestimmt  verdient“, meint auch der Klever SPD-Vorsitzende Josef Gietemann, der ihr auf diesem Wege herzlich zur Auszeichnung gratuliert.

Else Peters