Beiträge

SPD Kleve unterstützt Amelandferienlager „Die Wölfe“

Aus dem Erlös für Kaffee und Kuchen bei den Infoständen im vergangenen Jahr spendet der SPD-Ortsverein Kleve einen Betrag von 325 Euro an das Amelandlager „Die Wölfe“ aus Griethausen. Der Ortsvereinsvorsitzende Josef Gietemann und die SPD-Stadtverordnete Monika Overkamp überreichten den Betrag an den Leiter des Jugendferienlagers Sascha Merling. Das Geld dient zur Unterstützung der Ferienmaßnahme, die in diesem Sommer mit 68 Kindern im Alter von 8-14 Jahren zum 47.Mal durchgeführt wird. Die Mitglieder der Klever SPD wünschen den Ferienkindern und dem Betreuerteam eine unvergessliche, fröhliche und sonnige Zeit auf der Nordseeinsel Ameland.

v.l.n.r. Sascha Merling, Monika Overkamp, Lars van Acken, Lisa Stoffels und Josef Gietemann

v.l.n.r. Sascha Merling, Monika Overkamp, Lars van Acken, Lisa Stoffels und Josef Gietemann

Koekkoekstege muss erhalten bleiben

 

Zu dem Antrag eines Investors, das Gebäude der ehemaligen Gaststätte „Zum Kurfürsten“ neben dem Museum Haus Koekkoek bis zur Koekkoekstege über die Grünfläche zu verbreitern sagte der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Kleve Josef Gietemann im Bauausschuss:

„Wir haben große Sorge, dass der historische Charakter der Koekkoekstege zerstört wird. Das ist einer der wenigen historischen Wege in Kleve. Den sollten wir nicht zubauen. Die einzigartige Situation muss erhalten bleiben. Da müssen wir ganz behutsam mit umgehen!“

koekkoekstege

Hannelore Kraft mit der SPD Kleve

IMG_1001pspppspp

Josef Gietemann (Vorsitzender SPD OV Kleve), Christian Nitsch (stv. Vorsitzender OV Kleve), Hannelore Kraft, Fredi Döllekes (Vorsitzender AWO Kleve), Barbara Hendricks (MdB), Monika Overkamp (stv. Vorsitzende SPD OV Kleve)

SPD Kleve trauert um Werner Linkner

Linkner

Traueranzeige in der RP 31.07.2013

Werner Linkner war seit 1962 Mitglied der SPD. Er wurde 1965 Unterbezirksvorsitzender der SPD im Kreis Kleve und ab 1972 Bezirksausschussvorsitzender der SPD im Bezirk Niederrhein. Von 1972 bis 1978 war er Mitglied des Landesausschusses der SPD. 1964 bis 1979 war er Mitglied des Stadtrates Kleve, ab 1969 Mitglied des Kreistages Kleve und der Landschaftsversammlung Rheinland.

Werner Linkner war vom 19. Oktober 1979 bis zum 28. Mai 1980 und vom 2. Januar 1984 bis zum 29. Mai 1985 Mitglied Landtages von Nordrhein-Westfalen.

Zitat der Woche

„Wir wollen dieses Wild-West-Gebahren, wie wir es auf unseren Baustellen zur Zeit immer wieder erleben müssen, nicht mehr weiter mitmachen – es kann nicht sein, dass der mit dem größten Colt sich einfach das Recht nimmt, Bäume zu fällen oder Häuser höher bauen zu können“

SPD-Stadtverordneter Josef Gietemann verlangt die Einhaltung der Bauordnung und des Naturschutzrechts auf Klever Baustellen.

JosefG

SPD informiert zur Bildung und verschenkt Kurzurlaub

Die Sommerferien stehen vor der Tür, das Wetter ist toll, man freut sich auf schöne Tage. Bevor für die Schüler die Ferien beginnen steht bei der SPD in Kleve noch einmal die Bildung von der Kita bis zur Uni im Mittelpunkt.

Die Klever SPD wird am Samstag, den 06.07.13 mit einem Infostand die Forderung nach dem sozialdemokratische Kernthema “Aufstieg durch Bildung” bekräftigen. In der Zeit von 11 – 13 Uhr besteht die Möglichkeit, sich am SPD-Stand auf der Großen Straße im Bereich Kavarinerbrunnen zu informieren.

Der Vorsitzende der Klever SPD, Josef Gietemann, erklärt hierzu: “Jedes Kind verdient die Chance, mehr aus seinem Leben zu machen – egal, wie das Bankkonto der Eltern aussieht.”

BD_TF_BildungNEU.indd

Zum Thema Bidlung gehört in der Ferienzeit auch die Erholung. Wer am Niederrhein wohnt, der muss dafür nicht einmal besonders weit fahren.

Das weiß auch die Bundestagskandidatin der SPD, Dr. Barbara Hendricks, zu schätzen: „Auch als in der Region aufgewachsene und verwurzelte Person gibt es immer wieder schöne Ecken, die ich bis dato noch nicht kannte. Um einen Anreiz zu schaffen, einfach mal Urlaub in der Heimat zu machen, wird die SPD im Kreis Kleve in diesem Sommer Freikarten für diverse Freibäder verteilen. Dazu können sich interessierte Familien melden, um eine der Familienkarten zu bekommen.“

Wer nun Lust auf das kühle Nass verspürt, und eine der kostenlosen Karten bekommen möchte, der sollte sich unter Nennung der genauen Personenzahl (Erwachsene und Kinder) am Samstag am SPD-Infostand melden, um sich eines der auf rund 1000 Stück limitierten Tickets zu sichern.

Noch vor Beginn der Sommerferien möchte die SPD wissen, welche Probleme den Menschen in Kleve am meisten unter den Nägeln brennen. Aus den 27 Punkten des SPD-Regierungsprogramms zur Bundestagswahl können die Bürgerinnen und Bürger fünf Themen auswählen, die sofort nach der Wahl im September angepackt werden. Auch hierzu liegen Abstimmungbögen am Samstag beim SPD-Infostand bereit. Wer den Abstimmungsbogen am Infostand ausfüllt, hat zudem die Chance auf den Gewinn einer Heißluftballonfahrt für zwei Personen.

Die SPD hört zu!

Am Montag, 17.06.2013, findet ab 18.00 Uhr die nächste Bürgersprechstunde der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Kleve im Fraktionsbüro, Kavariner Straße 20 – 22 statt.

Der Stadtverordnete Christian Nitsch, Mitglied im Sportausschuss, sowie der  Stadtverordnete Josef Gietemann, stellvertretender Vorsitzender im Bau- und Planungsausschuss, stehen persönlich und telefonisch (02821/ 84337) zum Gespräch zur Verfügung.

nitsch1JosefG

Gemeinsamer Termin für Rats- und Bürgermeisterwahlen ist gut für die Kommunen

Die Klever SPD schließt sich ausdrücklich dem Vorhaben der rot-grünen Landesregierung an, wieder einen gemeinsamen Wahltermin für Bürgermeister und Stadtrat anzusetzen. Weiterlesen