Inklusion ist eine Revolution in der Gesellschaft

Kreis Kleve 2009 wurde die UN- Behindertenrechtskonvention im deutschen Bundestag einstimmig beschlossen. Dass es noch ein weiter Weg ist, bis Inklusion im Bildungssystem und in der Bildungslandschaft, vor allem auch im Kreis Kleve, umgesetzt ist, stellten die Jusos kürzlich auf einer Podiumsdiskussion fest.

Vor rund 40 Gästen stellte Norbert Killewald, Landesbehindertenbeauftragter, klar, dass Inklusion in der Schule nicht immer einfach sei, denn nicht nur die Elternwahl, sondern auch das Kindeswohl sollten weiterhin eine entscheidende Rolle spielen. Hier müsse die richtige Balance gefunden werden, denn nicht immer seien Förderschulen das Schlechteste, vor allem wenn Regelschulen noch nicht auf Inklusion eingerichtet seien. Trotzdem müsse Inklusion mittelfristig stattfinden, denn nur ein Bruchteil der Kinder, die heute Förderschulen im Kreis Kleve besuchen, habe diese auch wirklich nötig und könne keine Regelschule besuchen. (mehr …)



Seite 105 von 105« Erste...102030...101102103104105