Kategorie: PvdA

Einladung zum Europatag am 09.05.2019

Wir Sozialdemokraten aus Kleve, Kranenburg, Berg en Dal und Nimwegen veranstalten am Donnerstag, 9. Mai 2019, unseren 6. Europatag in der Grenzregion.

Diesmal geht es in der Dorfscheune Zyfflich um die Themen Europa und „Sicherheit ohne Grenzen“.

Unser Europaabgeordneter Jens Geier aus Essen, Europakandidat Prof. Dr. Hasan Alkas aus Kleve und der Radboud-Professor Han van Krieken aus Nimwegen werden im Gespräch mit den Moderatoren Esther-Mirjam Sent und Andreas Gebbink über aktuelle europäische Themen diskutieren.

Während der Veranstaltung wird Peter Heijmen die Ehrennadel „Grenzland Europäer für das Jahr 2019“ im Namen der Brandweer Millingen aan de Rijn und der Freiwilligen Feuerwehr Löschzug Rindern für ihr grenzüberschreitendes Projekt „Sicherheit ohne Grenzen – Veiligheid zonder grenzen“ verliehen. Die Feuerwehren aus Kleve-Rindern und Millingen aan de Rijn arbeiten bereits seit Jahren zusammen.

Wir laden Euch ab 19 Uhr in die Dorfscheune nach Kranenburg-Zyfflich, Kirchstraße 5 ein.

Das Programm beinhaltet viel Musik und Gespräche. Interessierte können sich vor Ort auch historische und moderne Feuerwehrfahrzeuge ansehen.

 

(mehr …)



Einladung zum Europatag 2019

Herzliche Einladung zum Europatag 2019.

Am Donnerstag, den 9. Mai 2019, organisieren die SPD-Ortsvereine Kleve und Kranenburg gemeinsam mit den PvdA-Abteilungen Nijmegen und Berg en Dal den Europatag 2019.

Der Europatag findet in der Zeit von 19.00 bis 21.00 Uhr in der Dorfscheune Zyfflich, Kirchstraße 5 in Kranenburg-Zyfflich statt.

 



Europa im Blick – Für ein besseres Morgen

Den Spuren von Willy Brandt und Karl Marx folgend, organisierten SPD und die niederländische PvdA für Interessierte eine 2-tägige Reise. Erstes Ziel war Trier, Geburtsort von Karl Marx. Die Teilnehmer wurden dort vom rheinland-pfälzischen Landtagsabgeordneten Sven Teuber, zugleich Trierer SPD-Fraktions- und Parteivorsitzender, begrüßt.

Die Reisegruppe besuchte in Trier die Landesausstellung „Karl-Marx 1818-1883“. Anlässlich seines 200. Geburtstags widmet das Landesmuseum eine kulturhistorische Ausstellung dem Leben von Karl Marx. Die Ausstellung beleuchtet sein Leben, seine wichtigsten Werke und das vielfältige Wirken in seiner Zeit. Danach besuchte die deutsch-niederländische Gruppe das Geburtshaus des Philosophen, das Museum Karl-Marx-Haus.

Der zweite Tag führte ins Willy-Brandt-Forum Unkel. Der ehemalige Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt lebte dort von 1979 bis 1992. In Unkel schrieb er seine Erinnerungen. Von hier aus unternahm er zahlreiche Reisen, die dem Frieden und der Völkerverständigung dienten. Herzstück des Museums ist das Arbeitszimmer des Politikers, das originalgetreu rekonstruiert wurde. Daneben gibt es viele weitere Exponate, Dokumente und Fotografien, die Willy Brandts Leben und Wirken greifbar machen.

Von Unkel ging es weiter nach Bonn zur Friedrich-Ebert-Stiftung, der ältesten politischen Stiftung Deutschlands. Benannt ist sie nach dem ersten demokratisch gewählten Reichspräsidenten.

Das Archiv ist gefüllt mit vielen historischen Schätzen, von einer schwarz-rot-goldenen Trikolore vom Hambacher Fest 1832 bis hin zu Willy Brandts Nobelpreis-Urkunde. Das Archiv bildet das kollektive Gedächtnis der SPD.

(mehr …)



Europa Familien-Sommerfest am 25. August

(mehr …)



Einladung zum Europatag 2018

Am Mittwoch, den 9. Mai 2018, organisieren die SPD-Ortsvereine Kleve und Kranenburg gemeinsam mit den PvdA-Abteilungen Nijmegen und Berg en Dal den Europatag 2018. Der Europatag findet in der Zeit von 19.00 bis 21.00 Uhr im Hortus Nijmegen, d’Almarasweg 22d, 6525 DW Nijmegen statt.

Das Thema des Europatages ist „Klimawandel und Umweltverschmutzung“. Als Gäste begrüßen wir u.a. die Mitglieder des Europäischen Parlaments Jens Geier (SPD) und Paul Tang (PvdA).
Auch in diesem Jahr wird wieder die Ehrennadel „Grenzland-Europäer des Jahres“ verliehen.

Preisträgerin ist Dr. Barbara Hendricks, Mitglied des Bundestages und ehemalige Bundesministerin.

Wir bieten für alle Mitglieder, Gäste und Freunde der SPD Kleve einen kostenlosen Bustransfer nach Nimwegen zum Europatag an. Abfahrt 17:30 Uhr am Bahnhofsvorplatz Kleve. Rückkehr in Kleve ca. 21:30 Uhr. Um Anmeldung für die Busfahrt wird gebeten mit E-Mail an info@spd-kleve.de



Bahnstrecken-Reaktivierung Kleve – Nimwegen bleibt Thema

Deutsche und niederländische Sozialdemokraten luden jetzt zu einer grenzüberschreitenden Konferenz zur Nutzung der Bahnstrecke Kleve-Nimwegen.

Die Reaktivierung der Bahnstrecke Kleve – Nimwegen war Thema einer Fachverstaltung deutscher und niederländischer Sozialdemokraten in Groesbeek. Gemeinsam mit der Hochschule Rhein-Waal, der Radboud-Universität und einigen Verkehrsverbünden wurde über die Möglichkeiten und Notwendigkeit einer Bahnverbindung zwischen den Nachbarländern diskutiert. Der Klever SPD-Vorsitzende Josef Gietemann sieht vor allem die Chancen für den Austausch von Studierenden: „Auch der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr möchte diese Strecke“, sagte Gietemann. Georg Seifert vom VRR betonte, dass man den grenzüberschreitenden Verkehr verbessern möchte.

(mehr …)



Seite 1 von 712345...Letzte »