Beiträge

Wahlprogramm für den Integrationsrat

Unser Wahlprogramm für die Kommunalwahl

Integrationsrat

Vielfalt gestalten, Integration als Chance nutzen

Die Integration zuwandernder Menschen ist eine Chance für Kleve.

Zuwanderung macht unser Leben reicher. Aufgrund der demographischen Entwicklung werden wir in Zukunft noch stärker darauf angewiesen sein, junge und talentierte Fachkräfte für ein Leben in Deutschland zu gewinnen.

Das kann nur mit einer echten Willkommenskultur gelingen, für die wir uns offensiv einsetzen. Ziel unserer Integrationspolitik ist daher die uneingeschränkte Teilhabe aller Menschen am Leben in unseren Kommunen – unabhängig davon, woher sie kommen, wie viel Geld sie haben, woran sie glauben oder wie sie aussehen.

Wir wollen eine vielfältige und bunte Gesellschaft, in der sich die Menschen im wechselseitigen Respekt begegnen. Wir wissen aber auch: Das Zusammenleben in Vielfalt funktioniert nicht von alleine. Es braucht verbindliche Regeln und will verantwortungsvoll gestaltet werden. Akzeptanz, Solidarität und die Verwirklichung gleicher Rechte und Pflichten, Chancen und Möglichkeiten bilden die Voraussetzung.

Weiterlesen

Henning Scherf in Kleve

Am Dienstag, 11. Februar 2014, wird der ehemalige Bremer SPD-Bürgermeister Henning Scherf  um 19 Uhr in der kleinen ev. Kirche an der Böllenstege aus seinem Buch „Gast bei fremden Freunden“ lesen.

Dabei folgt er der Einladung des Caritasverbandes Kleve, der sich in 2014 u. a. mit dem Thema „Weit weg ist näher, als du denkst“ beschäftigen wird. Damit sind die vielfältigen globalen Verflechtungen gemeint, wobei die aktuelle Zuwanderungsdebatte und die Willkommenskultur nur eine Randbemerkung sind.

Die kleine ev. Kirche kann höchstens 100 Besucherinnen und Besucher aufnehmen. Deshalb ist es nötig, sich am Empfang des Caritas-Beratungszentrums, Hoffmannallee 66a – 68, eine Platzkarte zu holen. Der Eintritt ist frei.

Henning Scherf wird auch für Gespräche und zur Signierung seiner Bücher zur Verfügung stehen.

scherf