Beiträge

Neuer Vorstand im SPD-Ortsverein Kleve

Vorstand SPD 2016

SPD Kleve Vorstand 2016 / 2017

Bei den Neuwahlen im SPD-Ortsverein gab es mehrere Veränderungen im Vorstand.

Weiterlesen

Roland Katzy erhält Ehrengabe des Kreises Kleve

Katzy Franken

In Würdigung seiner Verdienste um den Kreis Kleve hat der langjährige Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Roland Katzy heute die Ehrengabe des Kreises Kleve erhalten. Die Auszeichnung erfolgte im Auftrag des Kreistages durch den Landrat.

Neben Roland Katzy wurden auch Inge Verweyen, Paul K. Friedhoff und Dr. Wilhelm Wehren geehrt. Unten den zahlreichen Gratulaten waren  Jürgen Franken, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, und Josef Gietemann für die SPD Kleve. Neben einer Urkunde erhielten die Geehrten als Ehrengabe die Bronzeskulptur „Pöskesspringer“ des Künstlers Dieter von Levetzow. Seit rund 35 Jahren verleiht der Kreis Kleve seine Ehrengabe an Persönlichkeiten, die sich in hervorragender und außergewöhnlicher Weise um den Kreis Kleve verdient gemacht haben.

Weiterlesen

SPD will Kommunales Integrationszentrum im Kreis Kleve schaffen und die Integrationsförderung verbessern

„Die SPD-Kreistagsfraktion hat zum nächsten Kreisausschuss und Kreistag beantragt, schnellstmöglich ein Kommunales Integrationszentrum im Kreis Kleve einzurichten, um die Integrationsförderung im Kreis Kleve zu verbessern“ erklärt Jürgen Franken, Vorsitzender der SPD- Kreistagsfraktion.

Damit stehen wir in voller Übereinstimmung mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft im Kreis Kleve, mit der ich mich darüber persönlich ausgetauscht habe, mit der SPD- Arbeitsgemeinschaft „Migration und Vielfalt“ im Kreis Kleve und dem ehemaligen Fraktionsvorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion, Roland Katzy, der dies als Bildungsexperte ebenfalls fordert. Das sind schon ein paar Verbündete und ich bin sicher, es werden noch mehr Unterstützerinnen und Unterstützer werden, bis zur endgültigen Entscheidung im Kreistag.“, so Jürgen Franken. „Nicht ohne Grund hat im Mai 2012 der Landtag NRW in großer überparteilicher Übereinstimmung mit dem Gesetz zur Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe und Integration in NRW die Grundlage für die Einführung Kommunaler Integrationszentren gelegt.“

Weiterlesen

AG 60plus besucht Flughafen Weeze

airport Weeze

Im Rahmen einer gemeinsamen Exkursion besuchten Vertreter der IG Bau Senioren, ASF SPD und AG60plus SPD den regionalen Flughafen in Weeze.

In einem zweistündigen Rundgang mit anschließendem Vortrag gab der Geschãftsfùhrer des Flughafens, Herrn van Bebber, einen kleinen Einblick in die Abläufe eines Flughafens.
Die Besucher erlangten viele Eindrücke und Informationen zu den Prozessen, der Personalstruktur, der Einbindung in die Region, den Passagierzahlen, den strategischen Marketingmaßnahmen oder auch der touristischen Destinationen des Flughafen Weeze.

Roland Katzy hatte den Besuch des Flughafens zusammen mit Maria Boskamp (ASF) und Lore de Vries (IG BAU) vorbereitet.

Ein Vierteljahrhundert Parteivorsitzende

SPD Kreis Kleve feiert den Abschied ihrer Vorsitzenden Barbara Hendricks gebührend

Von 1989 bis 2014 – 25 Jahre war Barbara Hendricks SPD-Vorsitzende in ihrer Heimat, dem Kreis Kleve. Jetzt feiert ihre Partei zusammen mit Franz Müntefering und Britta Altenkamp am 6. Juni eine große Abschiedsparty im Konzert- und Bühnenhaus Kevelaer.

„Unsere Barbara hat sich wie kaum jemand anderes für die Menschen und die SPD im Kreis Kleve eingesetzt. Sie wird von allen für ihre Geradlinigkeit und ihren Fleiß geschätzt. Ich kenne keinen so vielbeschäftigten Menschen, der gleichzeitig so ansprechbar und menschlich geblieben ist. Immer wenn man sie brauchte, war sie da“, so Norbert Killewald, stellvertretender Parteivorsitzender.

Weiterlesen

Kommunalwahl – Starkes Ergebnis für die Klever SPD

Die Klever SPD freut sich über ein großartiges Wahlergebnis bei der Kommunalwahl und bedankt sich bei den Wählerinnen und Wählern, die ihr das Vertrauen geschenkt haben.

„Wir haben im Wahlkampf auf den Straßen und in den Wahlkreisen Unterstützung und Zustimmung erfahren, dies hat uns zusätzlich motiviert und ließ uns auf ein gutes Ergebnis hoffen. Doch dass es uns gelungen ist, ein solch klares Votum der Wählerinnen und Wähler zum Politikwechsel in der Kreisstadt einzufahren, war nicht vorhersehbar“, so Josef Gietemann – Chef der Klever SPD.

IMG_0940

Bei der Analyse der Wahlergebnisse der Kommunalwahl 2014 bleibt festzuhalten, dass wir trotz einer geringeren Wahlbeteiligung in der Stadt Kleve (Minus 824 Wählerinnen und Wähler) dennoch 735 Stimmen hinzugewonnen haben! Damit konnten wir unsere Wählerinnen und Wähler zum Urnengang motivieren und 13 Sitze im Stadtrat (plus 2) gewinnen. Mit diesem Abstimmungsergebnis und den zusätzlichen Mandaten können wir unsere jüngeren Ratsmitglieder für die Zukunft aufbauen.

Weiterlesen

Kreis Klever Sozialdemokraten treffen Verkehrsminister Groschek

Sozialdemokraten aus dem Kreis Kleve sprachen mit NRW-Verkehrsminister Michael Groschek über aktuelle Infrastrukturprojekte.

Kreis Klever Sozialdemokraten in Düsseldorf mit Verkehrsminister Groschek

Kreis Klever Sozialdemokraten in Düsseldorf mit Verkehrsminister Groschek

Weiterlesen

SPD- Team für den Kreistag Kleve wird jünger und weiblicher

Kommunalwahl – Kreistag

„Unser Team für den Klever Kreistag wird jünger und weiblicher“, stellte die Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Kreis Kleve, Dr. Barbara Hendricks, mit Blick auf die Ergebnisse der Kreiswahlkonferenz im Klever Kolpinghaus fest. Die Liste der Kandidatinnen und Kandidaten zeige, dass die Kombination aus erfahrenen Kräften und einer neuen Generation gelungen sei.

Zu den langjährig erfahrenen Kreispolitikern gehören der stellv. Fraktionsvorsitzende Gerd Engler (Goch), die stellv. Landrätin Sigrid Eicker (Geldern), der Geschäftsführer der Fraktion Thorsten Rupp (Emmerich) und das Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland Brigitte Wucherpfennig aus Kleve. Der Spitzenkandidat, seines Zeichens momentan stellv. Bürgermeister und Fraktionsvorsitzender in Kranenburg, Jürgen Franken führt die Liste an.

Weiterlesen

Lebenshilfe – Versorgung der Kinder und Eltern sichern

Streik in den Kindertagesstätten der Lebenshilfe –

Versorgung der Kinder und Eltern sichern!

Die SPD-Fraktion im Kreistag Kleve hat nach Gesprächen mit Mitarbeiterinnen der vier Kindertageseinrichtungen, Frau Schüssler und Frau Spitz-Güdden und dem zuständigen Vertreter der Gewerkschaft ver.di Harald Hüskes in ihrer gestrigen Fraktionssitzung beschlossen, dass über eine umgehende Sondersitzung des Jugendhilfeausschusses erreicht werden muss, damit die Versorgung der Kinder und Eltern gesichert wird.

Der Kreis als Aufsichtsbehörde der Jugendhilfe mit seinem Landrat Spreen an der Spitze ist gefordert, endlich eine Lösung des Konfliktes zu erreichen. Es ist skandalös, dass der Landrat nur „Schönwettertermine“ wahrnimmt und vor seiner Rolle als Chef der Jugendhilfe für die Versorgung von Kindern und Eltern wegläuft.

Das Mindeste wäre, dass der Landrat einen Schlichter z. B. den Landesvorsitzenden der Lebenshilfe, Karl-Heinz Bentele, umgehend vorschlägt, um eine Beendigung des Konfliktes zu erreichen.

Jegliche Verschärfung der Situation, z. B. durch die Drohung, Einrichtungen zu schließen, sind sofort zu unterlassen. Wenn der Träger der Lebenshilfe im Kreis – Vorsitzender Wolfgang Spreen – die Einrichtungen nicht mehr halten will, dann ist der Kreis verpflichtet, sie komplett in seine Trägerschaft zu übernehmen.

Die inklusive Arbeit aller vier Tageseinrichtungen ist zu garantieren.

fx597xsfw_500

von links nach rechts: Gerd Engler, Sigrid Eicker, von der Lebenshilfe: Frau Spitz-Güdden und Frau Schüssler, Roland Katzy