Beiträge

Einladung zum Arbeitstreffen „Kommunalwahlprogramm 2020“ am 03.12.2019

Für die Klever SPD steht das Jahr 2020 im Zeichen der Kommunalwahl am 13. September. Alle Mitglieder sind zur Mitarbeit eingeladen. Genossinnen und Genossen, die bei der Erstellung des Wahlprogramms mitarbeiten und / oder bei der Kommunalwahl kandidieren möchten, dürfen sich bereits jetzt gerne beim Vorstand melden.

Das nächste Arbeitstreffen für die Erstellung eines Kommunalwahlprogramms findet am 03.12.2019 ab 16 Uhr im Clivia-Haus, Tichelstraße, statt.

An diesem Tag findet anschließend ab 17:30 Uhr eine parteiöffentliche Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins Kleve statt.

Presseschau zum Wahlprogramm

 

Was sagen die lokalen Zeitungen zu dem SPD-Wahlprogramm für die Kommunalwahl?

Mit RP, NRZ, Kurier-am-Sonntag und Klever Wochenblatt

Weiterlesen

Wahlprogramm: Menschen und Vereine im Mittelpunkt

Unser Wahlprogramm für die Kommunalwahl

Kapitel 7: Menschen und Vereine im Mittelpunkt

Das Vereinsleben in einer Gemeinde gehört vielleicht zu den wichtigsten Errungenschaften unseres gesellschaftlichen Miteinanders. Vereine sind unbedingter Bestandteil einer ausgewogenen sozialen Struktur einer Stadt vor allem dann, wenn der Alltag, wie in dieser Zeit, von vielen negativen Meldungen geprägt ist.

Das Ehrenamt ist ein wichtiger Pfeiler in der Gesellschaft. Ob in der Seniorenarbeit, der Kinder- und Jugendarbeit, bei den Rettungsdiensten, der Feuerwehr oder im politischen Bereich, es ist unverzichtbar für uns. Als Zeichen der Anerkennung ihrer Arbeit werden wir eine Ehrenamtskarte einführen, mit der Ehrenamtler Vergünstigungen in kommunalen Einrichtungen – wie Museen oder Schwimmbädern – erhalten.

Weiterlesen

Wahlprogramm: Gute Arbeit und Entwicklungsmöglichkeiten für Unternehmen

Unser Wahlprogramm für die Kommunalwahl

Kapitel 3: Gute Arbeit und Entwicklungsmöglichkeiten für Unternehmen

Im Rahmen der Wirtschaftsförderung müssen die Entwicklungsmöglichkeiten in Kleve geclustert, d.h. in Aufgabenbereiche aufgeteilt und Entwicklungsabsichten der vorhandenen bzw. ansiedlungswilligen Unternehmen unterstützt und gefördert werden. Firmen, die sich in Kleve wohlfühlen, wandern nicht ab.

Im Rahmen der Wirtschaftsförderung ist daher insbesondere der “Bestandspflege” vorhandener Unternehmen und Betriebe Rechnung zu tragen. Die Wirtschaftsförderung muss in enger Zusammenarbeit mit den euregionalen Partnern, den Wirtschaftsverbänden und Kammern neue Visionen für die Region, auch über die Landesgrenzen hinweg, entwickeln und diese an struktur- und wirtschaftspolitische Erfordernisse der deutsch/niederländischen Wachstumsregion ausrichten.

Die (inter-)regionale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Wirtschaft und Mobilität muss in Richtung unserer niederländischen Nachbarkommunen ausgeweitet werden. Kleve kann noch stärker von der Grenzlage mit den Niederlanden profitieren. Die Grenze bildet noch immer eine Barriere, obwohl auf beiden Seiten der Grenze große ökonomische Möglichkeiten bestehen. Kleve sollte innerhalb der Euregio Rhein-Waal die Initiative ergreifen, damit die Verbindungen innerhalb der Grenzregion nachhaltig gestärkt werden.

Weiterlesen

Wahlprogramm: Gemeinsam für die beste Bildung

Unser Wahlprogramm für die Kommunalwahl

Kapitel 2: Beste Bildung

Frühes und erfolgreiches Lernen ist die Basis für ein gutes und eigenverantwortliches Leben jedes einzelnen Menschen in Kleve.

Wir wollen für unsere Kinder die besten Schulbedingungen.

Deshalb werden wir dafür Sorge tragen, dass ein abgestimmtes Konzept für eine regionale Bildungslandschaft erarbeitet und umgesetzt wird. Von der Ausstattung der Schulen bis zur Schülerbeförderung werden wir in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit unseren Nachbarkommunen optimale Lösungen für die Schülerinnen und Schüler erarbeiten.

Die Bildungspolitik der SPD steht für:

Weiterlesen

Diskussion und Beschluss über das Kommunalwahlprogramm

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Kleve lädt ein zur Mitgliederversammlung am Donnerstag, dem 10. April um 19 Uhr im Kolpinghaus Kleve.

Alle Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen, an diesem Abend unser Wahlprogramm zur Kommunalwahl in der Stadt Kleve zu diskutieren und zu verabschieden.

stoerer