Beiträge

Staatssekretär Klute informierte in Kleve über Kommunale Integrationszentren und zeigt Möglichkeiten auf

Trotz heißer Temperaturen blieb im Foyer der Stadthalle Kleve anlässlich der Veranstaltung der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) des Kreises Kleve kaum ein Stuhl unbesetzt.

Mit Thorsten Klute, Staatssekretär für Integration im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW, Jürgen Franken, Vorsitzender der SPD- Kreistagsfraktion Kleve und SPD Landratskandidat für den Kreis Kleve und Prof. Dr. Hasan Alkas, Vorsitzender SPD-Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt im Kreis Kleve, stellte der SGK- Kreisverband Kleve ein fachkompetentes Podium.

sgk02072015kiz

Weiterlesen

NRW-Staatssekretär informiert am 2. Juli in Kleve über Kommunale Integrationszentren

Die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) des Kreises Kleve lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur SGK-Fachveranstaltung „Kommunale Integrationszentren und Integrationsförderung“ am Donnerstag, 02. Juli 2015, von 18:00 bis 20:00 Uhr, in das Foyer der Stadthalle Kleve, Lohstätte 7, herzlich ein.


Weiterlesen

Antrag: Integration der Flüchtlinge: Einrichtung einer Vollzeitstelle für einen Sozialarbeiter

Antrag der SPD-Ratsfraktion:

Die Verwaltung wird beauftragt, eine Vollzeitstelle zur baldmöglichen Einstellung für einen Sozialarbeiter (nach Möglichkeit) mit türkisch / arabischen Migrationshintergrund auszuschreiben. Dieser Sozialarbeiter sollte ausschließlich in der Integrationsarbeit für Flüchtlinge eingesetzt werden.

Weiterlesen

SPD will Kommunales Integrationszentrum im Kreis Kleve schaffen und die Integrationsförderung verbessern

„Die SPD-Kreistagsfraktion hat zum nächsten Kreisausschuss und Kreistag beantragt, schnellstmöglich ein Kommunales Integrationszentrum im Kreis Kleve einzurichten, um die Integrationsförderung im Kreis Kleve zu verbessern“ erklärt Jürgen Franken, Vorsitzender der SPD- Kreistagsfraktion.

Damit stehen wir in voller Übereinstimmung mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft im Kreis Kleve, mit der ich mich darüber persönlich ausgetauscht habe, mit der SPD- Arbeitsgemeinschaft „Migration und Vielfalt“ im Kreis Kleve und dem ehemaligen Fraktionsvorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion, Roland Katzy, der dies als Bildungsexperte ebenfalls fordert. Das sind schon ein paar Verbündete und ich bin sicher, es werden noch mehr Unterstützerinnen und Unterstützer werden, bis zur endgültigen Entscheidung im Kreistag.“, so Jürgen Franken. „Nicht ohne Grund hat im Mai 2012 der Landtag NRW in großer überparteilicher Übereinstimmung mit dem Gesetz zur Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe und Integration in NRW die Grundlage für die Einführung Kommunaler Integrationszentren gelegt.“

Weiterlesen

Anträge der SPD-Ratsfraktion zum Haushalt 2015

Standorte der weiterführenden Schulen, Gründung eines Stadtsportbundes und das Papierlose Mandant

Diese Themen standen auf Initiative der SPD-Fraktion im Mittelpunkt der Beratungen des Hauptausschusses der Stadt Kleve zum Haushalt 2015.

Die Anträge der SPD-Fraktion mit Begründungen in der Übersicht:

Weiterlesen

Gründungsversammlung AG Migration und Vielfalt im UB- Kleve

ag-migration

Einladung

zur Gründungsversammlung der AG Migration und Vielfalt der SPD Kreis Kleve

am Mittwoch, 10. Dezember 2014, um 18:00 Uhr

im Sitzungssaal der SPD Kreis Kleve, Wiesenstraße 31- 33, 47533 Kleve.

Trotz jahrzehntelanger Einwanderungsgeschichte unseres Landes müssen wir gesellschaftlich an vielen Punkten weltoffener werden. Auch in unserer Partei sollten wir stärker auf die Bedürfnisse zugewanderter Menschen und ihre Situation achten.

Daher hat der Kreisvorstand beschlossen, hier im Kreis Kleve eine Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt zu gründen. Bereits im Vorfeld haben wir hierzu eine offene und transparente Abfrage gemacht, wer gerne mitarbeiten würde. Natürlich sind auch weiterhin alle anderen Interessierten herzlich willkommen.

Als Gast und Referent konnten wir Herrn Ali Dogan, Landesvorsitzender der AG Migration und Vielfalt, gewinnen.

Weiterlesen

Integrationsräte stärken

SGK veranstaltet Workshop zur Rolle und Arbeit der Integrationsräte

SeminarIntegrationsraete

„Trotz jahrzehntelanger Einwanderungsgeschichte unseres Landes müssen wir gesellschaftlich an vielen Punkten weltoffener werden“, so Jürgen Franken, Vorsitzender der Sozialdemokratischen Gesellschaft für Kommunalpolitik e.V. (SGK) im Kreis Kleve.  Dabei leisten die Mitglieder in den Integrationsräten in Kleve und Emmerich am Rhein einen wichtigen Beitrag zur Integration der Migrantinnen und Migranten in ihrer Stadt, in Nordrhein- Westfalen und in Deutschland. In den Räten arbeiten sie gemeinsam mit anderen Organisationen, Verbänden und Parteien an den verschiedensten Themen.

„Mit dem nun veranstalteten Workshop wollen wir den Mitgliedern praktische Hilfestellung für ihre Arbeit geben“, so Hasan Alkas, Bildungsobmann der SPD Kreis Kleve.

Weiterlesen

Video der Kandidaten für den Integrationsrat

Am 25.Mai wird der Integrationsrat für die Stadt Kleve gewählt.

Mehr Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten bei der Integrationsratswahl.

Wahlprogramm für den Integrationsrat

Unser Wahlprogramm für die Kommunalwahl

Integrationsrat

Vielfalt gestalten, Integration als Chance nutzen

Die Integration zuwandernder Menschen ist eine Chance für Kleve.

Zuwanderung macht unser Leben reicher. Aufgrund der demographischen Entwicklung werden wir in Zukunft noch stärker darauf angewiesen sein, junge und talentierte Fachkräfte für ein Leben in Deutschland zu gewinnen.

Das kann nur mit einer echten Willkommenskultur gelingen, für die wir uns offensiv einsetzen. Ziel unserer Integrationspolitik ist daher die uneingeschränkte Teilhabe aller Menschen am Leben in unseren Kommunen – unabhängig davon, woher sie kommen, wie viel Geld sie haben, woran sie glauben oder wie sie aussehen.

Wir wollen eine vielfältige und bunte Gesellschaft, in der sich die Menschen im wechselseitigen Respekt begegnen. Wir wissen aber auch: Das Zusammenleben in Vielfalt funktioniert nicht von alleine. Es braucht verbindliche Regeln und will verantwortungsvoll gestaltet werden. Akzeptanz, Solidarität und die Verwirklichung gleicher Rechte und Pflichten, Chancen und Möglichkeiten bilden die Voraussetzung.

Weiterlesen

Integrationsratswahl in Kleve – Wer darf wählen?

In Kleve finden die Integrationsratswahlen gemeinsam mit der Europa- und Kommunalwahl am Sonntag, 25. Mai 2014, statt.

Wer darf den Integrationsrat in der Stadt Kleve wählen?

Weiterlesen