Beiträge

Henning Scherf zu Besuch in Kleve

Der ehemalige Bremer Bürgermeister Hennig Scherf berichtete in der Kleinen Kirche an der Böllenstege auf Einladung der Caritas über seine Weltreise zu mehreren Hilfsprojekten. Nach der Lesung traf Henning Scherf Mitglieder der Klever SPD.

Henning Scherf Kleve

Link zum Artikel der NRZ zum Besuch von Hennig Scherf in Kleve:

Tatkraft für Hilfsbedürftige

Henning Scherf in Kleve

Am Dienstag, 11. Februar 2014, wird der ehemalige Bremer SPD-Bürgermeister Henning Scherf  um 19 Uhr in der kleinen ev. Kirche an der Böllenstege aus seinem Buch „Gast bei fremden Freunden“ lesen.

Dabei folgt er der Einladung des Caritasverbandes Kleve, der sich in 2014 u. a. mit dem Thema „Weit weg ist näher, als du denkst“ beschäftigen wird. Damit sind die vielfältigen globalen Verflechtungen gemeint, wobei die aktuelle Zuwanderungsdebatte und die Willkommenskultur nur eine Randbemerkung sind.

Die kleine ev. Kirche kann höchstens 100 Besucherinnen und Besucher aufnehmen. Deshalb ist es nötig, sich am Empfang des Caritas-Beratungszentrums, Hoffmannallee 66a – 68, eine Platzkarte zu holen. Der Eintritt ist frei.

Henning Scherf wird auch für Gespräche und zur Signierung seiner Bücher zur Verfügung stehen.

scherf