Beiträge

Aufruf zum 1. Mai 2015: Arbeit der Zukunft gestalten

Am 1. Mai 2015 können wir eine positive Bilanz sozialdemokratischer Politik ziehen. Die SPD ist die Partei der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Wir haben viel erreicht für eine gerechte Ordnung auf dem Arbeitsmarkt. Arbeit erhält wieder den Stellenwert, den sie verdient.

Die SPD hat den Mindestlohn gesetzlich durchgesetzt. Der Mindestlohn ist seit vier Monaten in Kraft und ein Erfolgsmodell. 3,7 Millionen Menschen in unserem Land erhalten seit Januar eine zum Teil deutliche Lohnerhöhung. Das ist gut für den Einzelnen und es ist gut für unsere Wirtschaft insgesamt. Die Binnenwirtschaft wird gestärkt und unterstützt zusätzlich die positive konjunkturelle Entwicklung Deutschlands. Die aktuellen Arbeitsmarktzahlen zeigen, dass die Panikmache mancher Institute aus der Wirtschaftsforschung im Vorfeld völlig unbegründet war. Es hat keinen Einbruch in der Beschäftigungsentwicklung gegeben. Das Gegenteil ist der Fall: die Erwerbstätigkeit und die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung befindet sich weiter im Aufwärtstrend.

Weiterlesen

Ein Tagesausflug nach Doesburg (NL)


Am Ende der schönen Tour musste es wohl oder übel heißen: ahoí

Eine gesellige Ausfahrt mit dem Fahrgastschiff „De Duffelt“ unternahmen die Senioren der IG Bau und der AG 60 Plus der SPD OV- Kleve. In Millingen a.d.Rijn abgelegt führte der Wasserweg über den Rhein, den Pannerdenschen Kanal in die Ijssel Richtung Doesburg. Die alte Hansestadt Doesburg in den Niederlanden hat ein besonderes historisches Flair. Den 3- stündigen mittäglichen Landgang nutzten die Senioren für einen Rundgang durch die wunderschöne Altstadt, besuchten das Senf- Museum oder genossen einen Imbiss in der gemütlichen Fußgängerzone im Sonnenschein.
Auf der Rückfahrt durch die Niederrheinlande gab es auf dem Sonnendeck Kaffee und Kuchen und Kapitän de Swart erklärte die Sehenswürdigkeiten. Sehr zufrieden mit der Organisation des Ausflugs, der Schiffsbesatzung und den sonnigen Erlebnissen des Tages gingen die Senioren am späten Nachmittag von Bord.