AsF stellt sich vor

imageUnter dem Motto „Wer wir sind, Was wir wollen, Was wir tun“ stellten sich die Arbeitsgemeinschaft der sozialdemokratischen Frauen (AsF) in der Klever Innenstadt vor. Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen  ist die Frauenorganisation der SPD. Die ASF hat die Gleichstellung von Frauen und Männern in Partei und Gesellschaft zum Ziel.

Besucherinnen konnten Themenwünsche für zukünftige Stammtische in eine Liste eintragen.

Der ASF gehören automatisch alle weiblichen Mitglieder der SPD an – das sind rund 150.000 Frauen (gut 31 Prozent der SPD-Mitglieder) – , eine formale Mitgliedschaft, etwa mit Aufnahmeantrag – gibt es nicht. Dennoch ist die ASF eigenständig: Sie hat einen eigenen organisatorischen Aufbau – analog zum Aufbau der SPD – und sie fasst eigenständige Beschlüsse.

Mehr Informationen zur Bundes-AsF hier.

Mehr Informationen zur Klever AsF hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.