NRW-Staatssekretär informiert am 2. Juli in Kleve über Kommunale Integrationszentren

Die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) des Kreises Kleve lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur SGK-Fachveranstaltung „Kommunale Integrationszentren und Integrationsförderung“ am Donnerstag, 02. Juli 2015, von 18:00 bis 20:00 Uhr, in das Foyer der Stadthalle Kleve, Lohstätte 7, herzlich ein.


„Wir freuen uns ganz besonders, dass Thorsten Klute, Staatssekretär für Integration im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen auf Einladung der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) im Kreis Kleve über die Arbeit Kommunaler Integrationszentren in Nordrhein-Westfalen informiert“, so Sigrid Eicker, Vorsitzende der Kreis Klever SGK und stellv. Landrätin des Kreises Kleve.

Außerdem diskutieren mit Staatssekretär Thorsten Klute im Rahmen der Fachveranstaltung auch Jürgen Franken, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Kleve und SPD-Landratskandidat für den Kreis Kleve und Prof. Dr. Hasan Alkas, Vorsitzender SPD-Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt im Kreis Kleve.

„Wie können Kommunale Integrationszentren die Integrationsförderung und Flüchtlingsarbeit verbessern? und welche Chancen gibt es im Kreis Kleve für ein Kommunales Integrationszentrum? sind Fragen, die wir auf dieser Fachveranstaltung diskutieren werden“, erläutert Sigrid Eicker, die die Fachveranstaltung moderieren wird.

„CDU, FDP und AfD verhinderten Mitte März 2015 im Kreistag Kleve gemeinsam mit Landrat Wolfgang Spreen die Einrichtung eines Kommunalen Integrationszentrums für den Kreis Kleve und damit die Chance auf eine bessere Integrationsförderung und die Vernetzung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Kreis Kleve. Diese bedauerliche Entscheidung wird die Integrationsarbeit des Kreises Kleve auf Jahre entscheidend schwächen. Immerhin machen fast 50 Kreise und kreisfreie Städte im Land Nordrhein- Westfalen sehr gute Erfahrungen mit der Arbeit der Kommunalen Integrationszentren. Warum sollte dies im Kreis Kleve anders sein?“ fragt Jürgen Franken, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Kleve und SPD-Landratskandidat für den Kreis Kleve.

Anmeldungen zur SGK-Fachveranstaltung bitte an: thorsten-rupp@web.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.