Philipp Vallen bleibt Vorsitzender der Jusos im Kreis Kleve

 1920438_10153026726603120_7453598627577353797_n

Zu Beginn des neuen Jahres haben die Mitglieder der Jusos im Kreis Kleve einen neuen Vorstand gewählt.  Philipp Vallen aus Kleve wurde einstimmig als Vorsitzender der Kreis-Jusos wiedergewählt.

Neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Christian Bardenheuer aus Kevelaer. Zum Schatzmeister wurde Michael Ostermeijer aus Goch, zum Schriftführer wurde Simon Trenckmann (Goch) gewählt. Der Vorstand wird vervollständigt durch den Gocher Björn Rhode als Beisitzer.

Als eine der wichtigsten Aufgaben für das kommende Jahr sieht Vallen neben starken jugendpolitischen Themen vor allem  „die Stärkung der Kreis Klever Arbeiterbewegung durch eine intensive Zusammenarbeit von Gewerkschaften und  starken politischen Linken.“

Neben der Neuwahl des Vorstands standen für die Jusos sowohl die  Neustrukturierung als auch eine inhaltliche Neuausrichtung des Kreisverbandes im Mittelpunkt. Zusammen mit dem Vorsitzenden der Kreis Kleve SPD, Norbert Killewald, und dem Landratskandidaten und Kreistags- Fraktionschef der SPD, Jürgen Franken, besprachen die Jusos die kommenden Aufgaben der Kreis Klever Sozialdemokraten. Norbert Killewald erinnerte nochmal an den starken Einsatz der Jusos während den letzten Wahlen und die gute inhaltliche Zusammenarbeit zwischen Jugendorganisation und Mutterpartei. Der SPD- Unterbezirk würde auch in Zukunft viel Wert auf eine gute Zusammenarbeit und ein starkes gesellschaftliches Engagement der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten setzen, so Jürgen Franken.

Als Ziel für das kommende Jahr gilt es, die Zusammenarbeit der Juso- Arbeitsgemeinschaften zu stärken, den Austausch mit den SPD- Ortsvereinen zu intensivieren und durch starke, jugendpolitische Arbeit neue Akzente in den Städten und Gemeinden zu setzen. Ein neues Grundsatzprogramm soll pünktlich zum Wahlkampfstart die Grundlage für eine starke, sozialistische Jugendpolitik für den Kreis Kleve legen. „Lasst uns den Bürgerinnen und Bürgern wieder zeigen, wer im Mittelpunkt unseres Handelns steht und immer gestanden hat: Der Mensch“, fasste Philipp Vallen die inhaltliche Ausrichtung für das Jahr 2015 zusammen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.