AG60plus der SPD Kreis Kleve wählte neuen Vorstand

Die Arbeitsgemeinschaft 60plus der SPD Kreis Kleve wählte auf ihrer Unterbezirkskonferenz in der AWO-Begegnungsstätte in Kevelaer ihren neuen Vorstand.

Der Vorsitzende Heinz Boskamp begrüßte erfreut alle Delegierten und im Besonderen den zu diesem Zeitpunkt noch stellvertretenden Parteivorsitzenden Norbert Killewald, der anschließend die Versammlungsleitung übernahm. Boskamp schilderte in einem ausführlichen Bericht die erfolgreiche Arbeit des Vorstandes.

Diese war unter anderem geprägt durch Initiativen gegen Altersarmut, den Einsatz für einen Seniorenbeirat im Kreis Kleve, aber auch durch viele politische Bildungsfahrten in alle Teile Deutschlands. Roland Katzy, der damalige Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion, referierte im Anschluss über die politische Situation im Kreis Kleve.

Eine gute Zusammenarbeit herrscht auch zwischen der Jugendorganisation der SPD, den Jusos, und der AG60plus. So übernahmen die Jusos auf der  Jahreshauptversammlung die Mandatsprüfungs- und Zählkommission. Geplant ist aber auch ein gemeinsames Sommerfest der beiden Arbeitsgemeinschaften für einen guten Zweck.

„Ich freue mich, dass die auch die Zusammensetzung des neuen Vorstandes wieder ein bunte Mischung an Mitgliedern aus dem ganzen Kreis ist“, so Heinz Boskamp.

Das Wahlergebnis:

  1. Vorsitzender: Heinz Boskamp, Kleve      
  2. stellv. Vorsitzende: Christa Perchtold, Issum
  3. stellv. Vorsitzender: Hans-Jürgen ter Meer, Kleve      
  4. Pressewart: Hans Dietze, Straelen

Beisitzer:         Maria Boskamp, Kleve

Hans Kocks, Kranenburg

Heinz-Peter Petersilie, Weeze

Peter Riegeler, Kleve

Walburga Thieme, Geldern

Als Delegierte zur Regionalkonferenz, Landeskonferenz und Bundeskonferenz der AG60plus wurden Heinz Boskamp und Hans-Jürgen ter Meer gewählt.

Vorstand AG 60plus Kreis Kleve

Vorstand AG 60plus Kreis Kleve

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.