Briefwahl für Kommunalwahl, Integrationsratswahl und Europawahl

Zu allen Wahlen steht den Wahlberechtigten ein Online-Antragsformular für die Briefwahl mit entsprechendem Link unter www.kleve.de auf der Startseite zur Verfügung.

Sofern Sie an der Briefwahl teilnehmen wollen, können Sie dieses Formular bequem von Zuhause online ausfüllen und absenden. Sie erhalten daraufhin zeitnah Ihre Briefwahlunterlagen zugeschickt.

Ab Montag, dem 28. April 2014, hat die Stadt Kleve im Bürgerbüro, Minoritenstraße 1, ein Briefwahllokal für die Europawahl, Kommunalwahlen und Integrationsratswahl 2014 eingerichtet.

Wer am Wahltag, dem 25. Mai 2014, das Wahllokal nicht aufsuchen möchte und kann, hat die Gelegenheit, hier seinen Stimmzettel sofort zu kennzeichnen.


Hierfür ist die Vorlage der Wahlbenachrichtigung und/ oder des Personalausweises erforderlich.

Das Briefwahllokal ist Montag bis Donnerstag von 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr, am Freitag von 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr, und an den Samstagen 03.05., 10.05. und 17.05 2014 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet.

Achtung: Wahlbenachrichtigungen haben nun ein neues Format

Änderung für die Wahlberechtigten im Kreis Kleve bei den kommenden Europa- und Kommunalwahlen

Erstmals erhalten die Wahlberechtigten im Kreis Kleve ihre Wahlbenachrichtigung für die Europa- und Kommunalwahlen nicht im gewohnten Postkartenformat, sondern in einem Fensterbriefumschlag mit dem Aufdruck „Achtung! Wahlbenachrichtigung.“

Auf der Vorderseite des neuen DIN-A-4-Briefes informiert der Benachrichtigungstext über die Wahlen. Auf der Rückseite befindet sich der Wahlscheinantrag. Aufgrund des größeren Formats ist eine deutlich bessere Lesbarkeit gegeben. Die neue, bürgerfreundliche Wahlbenachrichtigung enthält wesentliche Informationen zur Wahl wie den Wahlraum und die Wahlzeit. Sie zeigt dem Wahlberechtigten – ohne persönliche Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis – an, dass er im Wählerverzeichnis aufgenommen ist.

Der Stichtag für die Erstellung der Wahlbenachrichtigung ist der 20. April 2014. Danach sollte bis zum 04. Mai 2014 die Wahlbenachrichtigung per Post beim Wahlberechtigten eingegangen sein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.