AsF im Kreis Kleve wählt neuen Vorstand

Mandy Stalder als Vorsitzende bestätigt

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) hat im Gerd-Hölzel-Haus einen neuen Vorstand gewählt.

Die bisherige Vorsitzende Mandy Stalder aus Goch wurde einstimmig im Amt bestätigt und ist damit für weitere zwei Jahre Vorsitzende der SPD-Frauen im Kreis Kleve.
Weitere Mitglieder des neuen Vorstandsteams der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen im Kreis Kleve sind Carina Bücker (Rees) als stellvertretende Vorsitzende, Sarah Thon (Kleve) als Schatzmeisterin, Lena Terhürne (Kleve) als Schriftführerin und als Beisitzerinnen Larissa Winter (Rees), Dörte Ratay (Emmerich), Bettina Trenckmann (Goch) und Michaela Gebser (Uedem).

Weitere zentrale Punkte auf der Tagesordnung stellten die Verabschiedung einer neuen Satzung und der Entwurf eines neuen Programms der AsF dar. Diese waren das Ergebnis einer Mitgliederbefragung und zweier Workshops zur Neuausrichtung und Zukunft der politischen Arbeit der AsF, zu denen alle Mitglieder eingeladen waren. Dabei stellte sich heraus, dass vor allem familien- und arbeitspolitische Themen von großem Interesse sind. Aus den zahlreichen Themen, Ideen und Vorschlägen werden nun konkrete Forderungen herausgearbeitet, die das Gerüst des neuen AsF-Programms „Starke Frauen im Kreis Kleve“ bilden werden. „In den nächsten zwei Jahren wollen wir uns intensiv in die Kreis Klever Politik einbringen und deutlich machen, dass im Kreis Kleve noch deutlich mehr möglich ist. Wir wollen den Frauen im Kreis Kleve eine Stimme geben,“ so die Vorsitzende Mandy Stalder.

ok7wrwj6qm_500

Das Foto zeigt von links nach rechts: Lena Terhürne, Sarah Thon, Carina Bücker, Michaela Gebser, Larissa Winter, Mandy Stalder, Dörte Ratay.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.