Podiumsdiskussion – „Risiko jung zu sein ?! – Lebenslagen junger Menschen“

Einladung zur Podiumsdiskussion

„Risiko jung zu sein ?! – Lebenslagen junger Menschen“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Der springende Punkt – Themen die bewegen!“ lädt die SPD-Kreistagsfraktion zu der Veranstaltung „Risiko jung zu sein ?! – Lebenslagen junger Menschen“ herzlich ein.

Am Mittwoch, 5. Februar 2014 von 18.00 bis 20.00 Uhr diskutieren Jugend- und SozialpolitikerInnen im Kolpinghaus Kleve über die Perspektiven von Jugend- und Sozialarbeit und ein Jugendintegrationskonzept.

Link zur Einladung und zum Programm

jung_zu_sein

Die familiäre Ausgangssituation bestimmt leider immer noch weitgehend die gesellschaftliche Teilhabe, z.B. die Zugänge der Jugendlichen zu Bildung und Arbeit. Darüber hinaus gefährden Straffälligkeit, Überschuldung, Wohnungslosigkeit und die gesundheitliche Situation bei seelischer Erkrankung oder Drogenkonsum die gesellschaftliche Integration.

Diese Risikofaktoren treffen im ländlichen Raum – und damit auch im Kreis Kleve –genauso auf die Jugendlichen zu, wie im städtischen
Lebensumfeld. Besonders ausgegrenzt erleben sich sozial benachteiligte junge Menschen (zwischen 14 und 27 Jahren), junge Migranten, Schul- und Ausbildungsverweigerer, Straffällige und Wohnungslose u.v.m.
Hier setzt der vorsorgende Politikansatz der SPD-Landesregierung und das Jugendintegrationskonzept der LAG KJS NRW an.

Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, mit Dr. Ulrich Thien und Britta Altenkamp zwei landesweit bekannte Jugend- und Sozialpolitiker für unsere Veranstaltung zugewinnen. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu diskutieren.

Programm

17:30 Uhr: Einlass

Bei einer kleinen Erfrischung besteht die Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen

18:00 Uhr: Begrüßung

Roland Katzy, Vorsitzender SPD-Kreistagsfraktion

18:10 Uhr: Einführung ins Thema

„Auf dem Weg zum Jugendintegrationskonzept – Grundlagen und Herausforderungen angesichts veränderter Lebenslagen junger Menschen“

Dr. Ulrich Thien, Referatsleiter Soziale Arbeit beim Diözesancaritasverband Münster und Mitherausgeber von „Auf dem Weg zum Jugend-

integrationskonzept“

18:30 Uhr: Podiumsdiskussion

mit unseren Gästen:

– Dr. Ulrich Thien

– Britta Altenkamp, MdL

stellv. Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und NRW SPD

sowie Vorsitzende des AWO Bezirksverbandes Niederrhein

– Andrea Schaffeld,

Mitglied im Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft

Jugendsozialarbeit in NRW und Vorsitzende des

Schul- und Kulturausschusses des Kreis Kleve

– Gerd Engler,

Leiter des Fachbereiches „Soziale Hilfen/Existenzsicherung“

beim Caritasverband Kleve e.V. und Mitglied im

Ausschuss Gesundheit und Soziales des Kreises Kleve

Moderation:

Norbert Killewald,

Mitglied im Ausschuss Gesundheit

und Soziales des Kreises Kleve

20:00 Uhr: Zusammenfassung und Ausblick

Roland Katzy, Vorsitzender SPD-Kreistagsfraktion

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.