SPD-Aktionsstand – Gegen die Privatisierung des Wassermarktes

Kleve. Die EU-Kommission will, dass sich die deutschen Stadtwerke mit Wasserwerken dem europaweiten Wettbewerb stellen. Der zuständige EU-Kommissar fordert die Privatisierung der Wasserwirtschaft.

Die Klever SPD wird am Samstag, den 02.03.13 an einem Infostand Unterschriften gegen die Privatisierung der kommunalen Wasserversorgung sammeln.

In der Zeit von 11 – 13 Uhr besteht die Möglichkeit, sich am SPD-Stand auf der Großen Straße im Bereich Kavarinerbrunnen zu informieren.

Die Wasserversorgung ist, wie bisher, in der öffentlichen Hand am besten aufgehoben, denn Trinkwasser – ein Grundnahrungsmittel – darf nicht dem freien Markt überlassen werden. In anderen EU-Ländern wie z.B. Portugal und England hat die Privatisierung  für schlechtere Wasserqualität und höhere Preise gesorgt, so der SPD-Ortsverein Kleve.

PM Infostand

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.